Health@Work - Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz






Die Marke Health at Work PDF Drucken E-Mail

Die wichtigste Ressource eines Unternehmens sind motivierte Mitarbeiter, die sich an ihrem Arbeitsplatz wohl fühlen. Zahlreiche Studien haben belegt, dass ein umfassendes Betriebliches Gesundheitsmanagement die Motivation und Zufriedenheit der Menschen fördert und sich so auch auf die Arbeitsqualität positiv auswirkt.

Vor diesem Hintergrund entwickelte die Gesundheitswissenschaftlerin Dr. Sabine Meier Mitte der 90er Jahre das Schulungskonzept "Rückenschule am PC" (heute Health at Work am PC) welches die Rückenschule erstmalig an den PC-Arbeitsplatz brachte. Es folgte das Projekt "Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz" (Juli 2001 - Juni 2003), gefördert durch das Ministerium für Schule, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen. Aus diesem Projekt entstand die Marke Health at Work.

Mittlerweile können unter der Marke Health at Work alle Dienstleistungen abgerufen werden, die Firmen bei der Planung und Umsetzung eines erfolgreichen Betrieblichen Gesundheitsmanagements unterstützen.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 16. Januar 2017 um 08:59 Uhr
 

Sie befinden sich hier  : Home